Piko: Neuer G-Gleisradius R7

Piko erweitert sein Gleisprogramm um einen neuen Radius: Wie schon zur Spielwarenmesse 2013 angekündigt, ergänzt der zusätzliche Radius R7 das Angebot an 45-mm-Gleismaterial für G-Modell- und Gartenbahnen. Vor allem die Nachfrage des amerikanischen Marktes hatte Piko nach eigenen Angaben bewogen, die 2007 vorgestellte Grundgeometrie nach oben hin zu erweitern. Im Laufe des Oktober sollen nun mit einem Weichenpaar R7 und vorgebogenen Gleiselementen die entprechenden R7-Gleisteile in den Handel kommen.

Piko R7-Weiche

Mit den Oktober-Neuheiten bringt Piko den G-Radius R7 (1565 mm) auf den Markt , hier die R7-Linksweiche mit 7,5°-Ergänzung

Die Radien-Bezeichnung mag für LGB-Kunden allerdings verwirrend sein, denn bis auf den Radius R1 entsprechen sich die Radien von LGB und Piko nicht. Der ergänzende neue Piko-Radius R7 beträgt ca. 1565 Milllimeter und liegt somit zwischen den LGB-Radien R3 (ca. 1198 mm) und LGB R5 (ca. 2318 mm). Die festen Piko-Gleisbögen sind als 15° und 7,5°-Elemente erhältlich. Den Weichen mit geradem Stammgleis von 600 mm Länge liegt je ein 7,5°-Bogenelement  bei, das bei Bedarf angesteckt werden kann, um einen 22,5° Abzweig zu bilden.

Ausgeliefert werden die Weichen mit Handantrieb, zur Nachrüstung passen die üblichen Elektroantriebe. Die neuen Weichen werden übrigens jetzt ab Werk mit Edelstahlschrauben und nicht mehr mit verzinkten Stahlschrauben ausgerüstet, kündigte Piko vor kurzem auf Nachfrage des Gartenbahn Profi an (siehe Heft 5/13, Neuheiten, Vorgestellt + ausgeliefert). Auch die Schrauben der anderen Weichen werden in diesem Herbst auf das neue Material umgestellt. Die Preisempfehlung für die Piko R7-Weiche liegt bei 89 €.