Piko kündigt die Baureihe 50 an

Pünktlich zum Jahresende hat Piko die Neuheiten für das Jahr 2019 angekündigt. Nicht ganz überraschend, aber doch überraschend schnell wird der erst vor einem Dreivierteljahr ausgelieferten Tender-Dampflok Baureihe 95 nun die Schlepptender-Dampflok Baureihe 50 folgen. Für beide Lokmodelle lässt sich nämlich das gleiche fünfachsige Grundfahrwerk verwenden, worauf der Gartenbahn Profi bereits beim Test der BR 95 in der Ausgabe 3/2018 hingewiesen hatte. Die BR 50 war als universelle Dampflok bei DB und DR vor Personen-, Eil- und Güterzügen im Einsatz. Erstmodell wird die Reko-Version der Deutschen Reichsbahn als Baureihe 50.35, deren Auslieferung für Ende Oktober 2019 vorgesehen ist – ein bisschen warten müssen die DR-Dampflokfans also schon. Piko wird mit der BR 50 erstmals ein G-Modell nicht nur in analoger Grundausführung, sondern für 150 Euro Mehrpreis parallel auch als Variante mit Sounddecoder ausliefern. Bundesbahn-Fahrer werden also sicher bis 2020 auf eine DB-„Fuffziger“ warten müssen – und vielleicht belohnt Piko dann das Warten mit der Version einer Kabinentender-50 – warten wir es ab. Es eröffnen sich jedenfalls etliche Möglichkeiten für Varianten.

Schneller in den Handel, nämlich bereits Ende März, kommt die Baureihe 24 mit Wagner-Windleitblechen als DR-Lok in der Formvariante mit Zweilicht-Spitzensignal, bislang gab es die Wagner-Ausführung als Museumsedition 24 009.

Zum Sommeranfang will Piko den Käufern der neuen DB-Schnellfahrlok Baureihe 103 (Test in GBP 1/2019) auch passende Wagenmodelle liefern. In formgleicher Ausführung kündigt Piko für die Bundesbahn-Epoche IV zwei IC-Wagenmodelle in den jeweiligen klassenbezogenen Farbgebungen rot/blau an, es sind die ersten wirklich passenden Wagen zur TEE-/Intercity-Lok im Stil der achtziger Jahre.

Alle Neuheiten 2019 samt Preisen listet der Piko-Webshop auf.

Links zu den Piko-Katalogen:
G Gesamtkatalog www.piko.de/KAT_PDF/99709.pdf
G Neuheiten 2019 www.piko.de/KAT_PDF/99719.pdf