Echtdampf-Wochenende bei Paris

Haben Sie schon Urlaubspläne für 2019 geschmiedet? Echtdampf-Gartenbahner können Anfang März einen Wochenendtripp (9./10.3.) in die Nähe von Paris einplanen, denn dann lädt der Verein „Essonne Vapeur Club 45“ (EVC45 – Echtdampf auf 45 mm Spurweite) zum 7. Mal zur „Fête du Train à Vapeur“ (Echtdampfzugfest) ein. Mehrere Mitglieder des EVC45 sprechen Deutsch oder Englisch und es ist Ihnen eine Freude, den ausländischen Besuchern zu helfen, teilte der Veranstalter mit. Die Sprache ist also keine Barriere.

Dieses Jahr werden, zusätzlich zu den acht unabhängigen Echtdampf-Strecken mit 45mm Spurweite, eine Kinderdampfbahn im Freien mit 7 1/4 Zoll Spurweite, eine große elektrische LGB Modulanlage (Maßstab 1:22,5 mit 45 mm Spur), sowie ein Atelier für Vorführungen und stationäre Dampfmaschinen aufgebaut. Verschiedene Aussteller, sowohl Amateure als auch professionelle Händler, runden die Veranstaltung ab.

Ob als Zuschauer oder als Gast mit eigener Dampflok; der Eintritt ist kostenlos. Wasser, Öl und Brennstoff werden für Gäste gestellt. Die Öffnungs-und Fahrzeiten sind: Samstag 9. März 2019, von 10 bis 12.30 und 13.30 bis 18 Uhr; Sonntag 10. März, von 10 bis 12.30 und 13.30 bis 17 Uhr.

Adresse: Longjumeau  Parc des Sports Langrenay – Gymnase Raymond Linder – 25 rue Léontine Sohier – 91160 Longjumeau (Essonne, Region Paris). Weitere Infos: http://evc45.blogspot.fr

Bei der vergangenen Veranstaltung im Jahr 2018 hatten über 1000 Interessierte, auch aus Deutschland und der Schweiz, das Fest besucht. Mehr als 250 Echtdampfloks in Spur G oder Spur 1 waren auf den vier installierten Modulanlagen unterwegs, aufgebaut in einer von der Stadt Longjumeau zur Verfügung gestellten Halle. Über die zurückliegende Veranstaltung 2018 gibt es bei Youtube einige Videos:

4.–6. Mai: Zweites Schramberger Echtdampf-Treffen

56 Teilnehmer aus der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden und Deutschland haben sich zum 2. Echtdampf-Treffen für Lokmodelle in Schramberg (Schwarzwald) angemeldet.  Vom 4. bis 6. Mai werden auf über 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche sieben Anlagen präsentiert. Somit stellt das internationale Treffen das größte seiner Art für die Spuren 1,2 und 2m in Deutschland dar. Dabei ist auch eine historische Anlage mit seltenen Spur IV-Dampfloks aus der Zeit um 1900. Stände von Kleinserienherstellern runden das Angebot ab. Beim Echtdampf-Treffen werden auch viele Eigenbaudampfloks erstmals präsentiert, so zum Beispiel der im Gartenbahn Profi 1/2018 vorgestellte Kittel Dampftriebwagen Czm  oder eine kohlegefeuerte Schweizer Eb 3/5 in der Regelspur 2 (64mm Spurweite).

Veranstaltungsort: 78713 Schramberg, Gewerbepark 22-24 (beim Eisenbahnmuseum), Freitag 12–18 Uhr, Samstag 10–18 Uhr, Sonntag 10–17 Uhr.