Piko legt weiter zweistellig zu

Kurz vor Beginn der Spielwarenmesse Nürnberg (30.1.bis 3.2.2019) berichtet der Sonneberger Modellbahnhersteller Piko traditionell über die Umsatzentwicklung des vergangenen Jahres. Danach sei es auch im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut gelungen, mit einem Zuwachs von 12 Prozent über dem Vorjahresumsatzergebnis abzuschießen. Unter dem Aspekt der positiven Entwicklung von Piko und aufgrund der Tatsache, dass der Modellbahnmarkt auch im letzten Jahr nicht gewachsen ist, konnte der Sonneberger Modellbahnhersteller seine Position als drittgrößter Modellbahnhersteller auf dem europäischen Festland weiter festigen und sogar ausbauen. Zwei von drei Euro setzt Piko in Deutschland um, die größten Umsatzzuwächse mit leicht über 20 Prozent wurden aber im Ausland erzielt. Besonders positiv habe sich das Geschäft in der

Weiterlesen

Piko kündigt die Baureihe 50 an

Pünktlich zum Jahresende hat Piko die Neuheiten für das Jahr 2019 angekündigt. Nicht ganz überraschend, aber doch überraschend schnell wird der erst vor einem Dreivierteljahr ausgelieferten Tender-Dampflok Baureihe 95 nun die Schlepptender-Dampflok Baureihe 50 folgen. Für beide Lokmodelle lässt sich nämlich das gleiche fünfachsige Grundfahrwerk verwenden, worauf der Gartenbahn Profi bereits beim Test der BR 95 in der Ausgabe 3/2018 hingewiesen hatte. Die BR 50 war als universelle Dampflok bei DB und DR vor Personen-, Eil- und Güterzügen im Einsatz. Erstmodell wird die Reko-Version der Deutschen Reichsbahn als Baureihe 50.35, deren Auslieferung für Ende Oktober 2019 vorgesehen ist – ein bisschen warten müssen die DR-Dampflokfans also schon. Piko wird mit

Weiterlesen

Kein Geld für letztgebaute 103?

Abgesehen vom Sonderfall der Lok 103 222 des privaten Eigentümers Railadventure, gibt es vorläufig nur noch eine einzige einsatzbereite Schnellfahr-Ellok der Bundesbahn-Baureihe 103 im Bestand der Deutschen Bahn AG. Von der Kultlok der siebziger Jahre ist nur noch die 103 113 des DB Museum in Koblenz fahrfähig. Sie entspricht als Serienlok der kurzen Bauform dem jetzt von Piko in der Baugröße G realisierten Modell, das in der neuen GBP-Ausgabe 1/2019 in digitalisierter Form vorgestellt wird. Begleitend zum Modell-Test porträtieren wir die DB-Kultlok im Zeitalter des IC-Verkehrs ab 1979. Als der Beitrag verfasst wurde bestand noch Hoffnung, dass die letztgebaute Maschine dieser Baureihe, die 103 245 mit dem langen Führerstand, noch

Weiterlesen

95 1027 ist wieder im Einsatz

Pünktlich zu ihrem 95. Geburtstag, am 28. November 2018, wurde die schwere Tender-Dampflok 95 1027 im Dampflokwerk Meiningen (DLW) nach EBO (Eisenbahn-TÜV) abgenommen und ist wieder fit für den Betriebseinsatz auf der Rübelandbahn. Damit hat das jüngste Piko-Dampflokmodell der Spur G, die im März präsentierte Baureihe 95, wieder ein betriebsfähiges Vorbild. Im April 2018 waren die Fristen der 1923 gebauten Maschine abgelaufen, sie wurde daraufhin ins DLW nach Meiningen gebracht, wo unverzüglich mit den Arbeiten zur erneuten Hauptuntersuchung begonnen wurde. Bereits zum 16. November konnte die erste Probefahrt mit gleichzeitiger Indizierung anberaumt werden. Die Probefahrt nach Bad Salzungen und zurück verlief problemlos. Nach kleineren Restarbeiten und anschließender Fertiglackierung erfolgte schließlich

Weiterlesen

Piko lüftet den Schleier zu Silvester

Es geht langsam wieder auf die nächste Spielwarenmesse in Nürnberg zu. Doch schon im Vorfeld werden viele der Top-Neuheiten bekannt gegeben, mitunter sogar alle. LGB kündigte am vergangenen Freitag die RhB-Ellok Ge 6/6 II als Modell für den Sommer 2019 an. Und was bringt Piko im nächsten Jahr? Am 31. Dezember, also dem Silvestertag, stehen die Neuheiten einschließlich dem kompletten Liefersortiment online auf der Piko-Homepage. Und Anfang Januar werden auch die gedruckten neuen Kataloge im Modellbahnfachhandel erhältlich sein. Letzte Auslieferung für 2018 war die Schnellfahr-Ellok 103 der Deutschen Bundesbahn, noch immer für viele Modellbahn-Fans eine Kultlok. Für die nächste Ausgabe 1/2019 des Gartenbahn Profi musste die 103 – als mit

Weiterlesen

Piko-Sommerfest am 20. Juni: Eigenes Foto auf Gartenbahnwagen

Am Samstag, 20. Juni, feiert der Modellbahnhersteller Piko den 9. „Tag der Offenen Tür“ am Stammsitz in Sonneberg. Seit 1999, als zum 50-jährigen Piko-Jubiläum zum ersten „Tag der Offenen Tür“ eingeladen wurde, ist diese im zweijährigen Turnus stattfindende Veranstaltung ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender, zu dem sich jeweils mehr als 10.000 Freunde der Marke einfinden. Wie Piko bei der Pressekonferenz am heutigen Freitag (12.6.) bekannt gab, haben sich für den 20. Juni bereits über 4.000 Gäste aus ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern angemeldet, auch aus den USA und Brasilien. Erstmals bietet Piko den Besuchern an, einen H0- oder Gartenbahnwagen mit einem Foto von sich sowie einem Textbaustein individuell bedrucken

Weiterlesen

Piko: Inland ist Wachstumsmotor

Die Geschäftsleitung des Sonneberger Modellbahnherstellers Piko berichtete am heutigen Dienstag (13.1.) über die Umsatzentwicklung des abgelaufenen Jahres und stellte zugleich das umfangreiche Neuheiten-Programm für das Jahr 2015 vor. Danach konnte Piko im 22. Jahr seines Bestehens seine Position als drittgrößter Modellbahnhersteller in Kontinental-Europa weiter ausbauen und festigen. In Deutschland, mit einem Umsatzanteil von 70% am Gesamtumsatz des Unternehmens der größte Markt für Piko, lag der Zuwachs gegenüber dem Vorjahr bei + 3% und damit genau auf dem geplanten Niveau. Besonders erfolgreich habe sich erneut der Umsatz im deutschen Fachhandel entwickelt, hier lag der Zuwachs bei über + 6% gegenüber dem Vorjahr. Im Export lag der Umsatz in 2014 auf Vorjahresniveau

Weiterlesen

Hitze: Zwei E-Loks im Stresstest

Temperaturen zwischen 30 und knapp 40 Grad (am vergangenen Freitag), die Sonne brannte dieser Tage gnadenlos auf den Niederrhein herab. Und natürlich auf die Gleise der Testanlage, auf der gegenwärtig die vom Märklin-Service nachgebesserte E 10 von LGB und die E 94 von Piko mit neuem Antrieb ihre Runden drehen. Mal gemächlich, mal schnell, mal mit nur zwei und auch mit bis zu zehn vierachsigen Schnellzugwagen im Schlepp (bei der E94 !) müssen die beiden Testkandidaten diesmal einen echten Sommer-Stresstest absolvieren. Überraschungen bleiben dabei nicht aus: Nachdem vergangene Woche schon ein brandneuer Dekoder nach zwei Betriebstagen unter heißer Sonne den Dienst quittiert hatte und nun beim Hersteller untersucht wird, gehen

Weiterlesen

Neue Motorengeneration bei Piko

Kaum hat der Sommer begonnen, da kündigt Piko seine Herbstneuheiten 2013 in allen Spurweiten an. Für die G-Bahner wird der Herbst Farb- und Formvarianten bekannter Modelle bringen, aber auch technische Neuerungen bei den Herzstücken der Lokomotiven: neue Motoren, die mit Kugellagern ausgerüstet sind und lauftechnische Verbesserungen gegenüber den Vorgängertypen bringen sollen, erklärte Piko-Vertriebsleiter Jens Beyer gegenüber dem Gartenbahn Profi. Piko wolle damit Optimierungen umsetzen, die unter anderem aus langfristigen Betriebserfahrungen von Anwendern resultieren. Die Motoren stammen jedoch nicht von Bühler, mit diesem Fabrikat soll einzig die als Formneuheit 2013 angekündigte Dampflok der Baureihe 64 (der “Bubikopf”) ausgerüstet werden. Für das Deutsche Krokodil, die BR 194 DB / BR 254 DR,

Weiterlesen

14.000 Modellbahnfreunde besuchten Piko

Aktiv-Angebote richteten sich vor allem an Kinder Einblick in das Werk im thüringischen Sonneberg gewährte der Modellbahnhersteller Piko am 15. Juni. Insgesamt kamen ca. 14.000 Modellbahnfans aus dem In- und Ausland zu Besuch, selbst aus den USA kamen zum „Tag der Offenen Tür“ einige Besucher angereist. Bei Piko hatte man die Firma entsprechend präpariert, sämtliche Fertigungsstufen für Modellbahnartikel konnten besichtigt werden und viele Modellbahnfans waren wieder erstaunt darüber, mit wie viel Handarbeit Modellbahnen hergestellt werden, berichtet das Unternehmen. Besonders erfreut war man bei Piko darüber, dass so viele Familien mit Kindern gekommen waren. Dies sei ein gutes Zeichen dafür, dass auch junge Menschen Interesse an der Modellbahn haben. Hierfür hatte

Weiterlesen